Loading...
X

Central Park New York

Nicht nur in Deutschland sind Parks beliebte Ruheoasen für gestresste Großstadtmenschen. Einer der berühmtesten Parks der Welt liegt in einer der populärsten Metropolen der Welt: der Central Park in New York. Als Schauplatz zahlreicher Spielfilme und als grüne Lunge einer Stadt, die niemals schläft, gehört der Central Park zu den bekanntesten Parks der Welt und steht für alles, was einen Park ausmacht. 1859 wurde der Park als Landschaftspark geplant und 14 Jahre später fertig gestellt. Die Idee, inmitten einer Großstadt eine Grünzone einzurichten, ist eine der Grundideen der heutigen Stadtparks und eine Erfindung, die man nicht laut genug loben kann.

 

Ich möchte nicht wissen wie viele Stadtbewohner, nicht nur in New York, Stunden und Tage ihres Lebens in einem Stadtpark verbracht haben. Ich erinnere mich noch bestens an die heißen Sommertage in meiner Heimatstadt. Sobald die ersten Sonnenstrahlen zu sehen waren, machte sich die halbe Stadt auf den Weg in den Stadtpark um dort auf Decken, in Ruderbooten oder spielend die Sommertage zu verbringen. Genauso geht es im Central Park zu, sobald das Wetter es erlaubt. Plötzlich gibt es keine Unterschiede mehr zwischen Bochum – Nordrhein Westfalen und der vielbesungenen Metropole der USA.

central-by-grandcanyon-freedotfr

Über eine Webseite, die Gutscheine anbietet, ähnlich wie der die ihr hier findet, habe ich sehr günstig eine geführte Wanderung durch den Central Park erstanden und dabei sehr viel über die Geschichte des Parks erfahren. Die Grundidee entstand aus dem Bedürfnis, den Einwohnern von New York einen Ort für die Freizeit anzubieten. Seit 1963 ist der Park als nationales historisches Wahrzeichen geschützt. Über die Jahrzehnte gab es viele Auseinandersetzungen über den Park und viele Geschäftsleute haben versucht, den so wertvollen Grund inmitten der Stadt zu bebauen. Zum Glück sind fast alle diese Versuche gescheitert und man kann auch heute noch den Park für unzählige Freizeitaktivitäten nutzen.

 

Legendär waren die Konzerte, die in den sechziger und siebziger Jahren im Park abgehalten wurden. Von Klassik bis Rock war hier schon so ziemlich alles zu hören. Aktuell besuchen unglaubliche 25 Millionen Menschen pro Jahr den Park und ein großes Team sorgt für Ordnung und Sauberkeit. Wer sich darüber informieren möchte, was man alles machen kann in diesem Park, findet hier die offizielle Webseite dafür.

 

Was für mich einen Park ausmacht, egal ob „Central“ oder „Stadt“, ist die Möglichkeit, sich gratis der Natur zu nähern und gemeinsam mit den Mitbürgern die schöne Jahreszeit zu genießen. In Zeiten, in denen immer mehr gebaut wird sind die grünen Oasen die letzten Erholungsflächen, lasst uns mithelfen sie zu erhalten und zu pflegen, damit alle noch lange Spaß an ihnen haben.