Was einen guten Park ausmacht

Mit Sicherheit gibt es für jede Person ganz unterschiedliche Bereiche, die sie in einem Park erwartet oder genießt. Während einige es lieben, in Ruderbooten über kleine Seen zu paddeln, möchte andere einfach nur auf einer Wiese liegen und ihr Picknick genießen. Andere wiederum suchen eine gute Gastronomie oder eine Möglichkeit, sportlich aktiv zu werden. Zum Glück gibt es ganz viele Parks die einen oder mehrere Bestandteile dieser Wunschliste aufweisen. Aber wie würde ein absolut perfekter Park aussehen? Ich werde heute mal versuchen alle Bestandteile aufzulisten, die für mich dazu gehören würden.

  • Wasser
  • Wiese
  • Sport
  • Einkaufen
  • Grillen
  • Tiere
park
park

Ich kann mir vorstellen, dass viele nach Lesen der Liste sagen „Tiere? Wieso denn Tiere?”, aber das ist relativ einfach zu beantworten. In meiner Heimatstadt liegt direkt neben dem Stadtpark ein kleiner aber feiner Tierpark. Ich kann mich noch ganz genau an die Sonntage erinnern, an denen wir mit der Familie in den Stadtpark gefahren sind um das schöne Wetter zu genießen und meistens haben wir dabei auch eine Runde durch den Tierpark eingelegt. Ich war gerade mal vier oder fünf Jahre alt und war absolut begeistert, auch exotische Tiere aus nächster Nähe sehen zu können. Bei mir haben diese Besuche ein großes Interesse an Tieren ausgelöst, welches ich auch heute noch, mehrere Jahrzehnte später, pflege. Absolut wichtig für meinen persönlichen Lieblingspark wäre auch eine gute eingerichtete Grillecke, an der man sich mit Freunden oder Familie treffen kann um zu Grillen. Da es mittlerweile an sehr vielen Stellen verboten ist zu Grillen, ich jedoch eine große Leidenschaft zum Grillen habe, wäre es absolut toll einen Platz vorzufinden, an dem man alles Notwendige vorfinden würde. So könnte man den Parkbesuch mit einem leckeren Essen verbinden. In vielen Parks, die ich kenne, gibt es auch Möglichkeiten Sport zu treiben. Das fängt beim Joggen und Radfahren an und wird mit speziellen Fitnessparcours oder auch Skateparks weitergeführt. Mir gefällt dabei, dass diese Angebot kostenfrei sind und man nicht wie in den Fitnessstudios monatlich zur Kasse gebeten wird. Wann immer man Lust hat kann man in den Park und seinen Wunschsport ausüben. Ich habe sogar schon Parks gesehen, in denen Basketball und Volleyballplätze vorhanden waren.